Nord-Ostsee-Kanal Tour (Von Kiel nach Brunsbüttel ca. 110 km)

Am 3. Juni 1887 legte Kaiser Wilhelm I. den Grundstein des Nord-Ostsee-Kanals. Nach 8 Jahren Bauzeit wurde dieser fertiggestellt und ist bis heute die meist befahrene Wasserstraße der Welt. Der Kanal ist 98,64 Kilometer lang und 167 breit. Die Wassertiefe beträgt 11 Meter. Sie können beliebig zwischen Nord- und Südseite wechseln, entweder über eine der Brücken oder mit der Fähre. Die Nutzung der Kanalfähren ist seit Eröff nung kostenlos.

1. Etappe: Von Kiel nach Sehestedt ca. 28 km Anreise Kiel Bahnhof: Weiterfahrt Richtung Norden entlang der Kieler Förde, Holtenauer Leuchtturm, Schleusen Anlagen. In 500 m Entfernung befindet sich die Personenfähre Holtenau – Olympia-Hochbrücke Holtenau ca. 1 km, bis zur Straßen- und Eisenbahn Hochbrücke Levensau, 3,5 km. Hochbrücke Levensau – Landwehr, 7 km. Landwehr – Sehestedt, Nord 15,5 km, auf der Nordseite in Holtsee befi ndet sich die Heuherberge Eiderhufe, www.eiderhufeholtsee.de, Eiderhufe 1, 24363 Holtsee, und auf der Südseite in Sehestedt die Heuherberge Naeve, www.heuherberge.de, Alte Dorfstr. 27, 24814 Sehestedt.

2. Etappe: Von Sehestedt nach Beldorf ca. 48 km Sehestedt – Schwebefähre RD/Nordseite 16,5 km oder Sehestedt-Fähre Nobiskrug/Südseite 10 km Schwebefähre RD-Fußgängertunnel RD, Süd: 1,5
km (den Fußgängertunnel erkennen Sie an einer Treppe). Fußgängertunnel RD - Breiholzer Fähre, Süd 11,5 km entlang Lotsenstation Rüsterbergen. Breiholz Fähre - Oldenbüttel Fähre, Süd 9 km (lohnender Abstecher ins Feuchtbiotop „Haaler Au" und ins Reitmoor), Oldenbüttel Fähre – Fischerhütte Fähre, Nord: Gieselau-Kanal, Süd 6 km. Hier ist die letzte Kettenfähre zu besichtigen. Fischerhütte – Grünentaler Hochbrücke, Süd 4,5 km. Zwischen Fischerhütte und Grünental befi ndet sich auf der Südseite die Heuherberge in Beldorf mit Bahnstation, www.heuherberge-beldorf.de, Op de Krück, 25557 Beldorf.

3. Etappe: Von Beldorf nach Brunsbüttel ca. 35 km Brücke Grünental – Hohenhörn (Fähre), Süd 7 km. Dazwischen befi ndet sich die Autobahnhochbrücke, diese darf nicht betreten werden. Hohenhörn – Fähre Hochdonn, Süd 5,5 km, Nordseite Badestelle „Klein Westerland“, Hochdonn – Burg Fähre, Süd 4,5 km Historischer Ortskern mit St. Petri-Kirche. Auf dieser Strecke liegt die Eisenbahnhochbrücke, Höhe 42 m, Länge 2200 m Burg – Kudensee (Fähre), Süd 8 km, tiefste Landesstelle Deutschlands (-3,54m unter NN). Kudensee – Ostermoor (Fähre) Süd 3 km. Ostermoor – Brunsbüttel (Fähre), Süd 2,5 km Schleusenanlage und dortige Ausstellungen.

Tourist-Info Brunsbüttel, Tel. 04852-9177. Kartenmaterial NOK: Bielefelder Verlag